Franz Welser-Möst "Auslandsösterreicher 2001"

16. August 2001, 14:17
posten

"Weltbund" ehrt Dirigenten

Eisenstadt - Der aus Oberösterreich stammende und in London lebende international renommierte Dirigent Franz Welser-Möst wird "Auslandsösterreicher des Jahres 2001". Die Ehrung erfolgt am 1. September im Rahmen der Tagung des "Weltbundes der Österreicher im Ausland", die heuer in Eisenstadt abgehalten wird. Über 500 Teilnehmer aus allen Kontinenten werden erwartet.

Bei diesem Treffen vom 30. August bis 2. September werden die Auslandsösterreicher auch ihre Anliegen und Probleme thematisieren. So fordern sie u. a. ein weitere Vereinfachung des Verfahrens bei der Ausübung des Wahlrechts durch Auslandsösterreicher, aber auch einen Ausbau der Serviceleistungen für im Ausland lebende Österreicher.

Der 1952 gegründete Weltbund hat es sich zum Ziel gesetzt, das Gemeinschaftsgefühl aller im Ausland lebenden Österreicher und Menschen mit österreichischer Abstammung zu festigen sowie die rechtlichen und staatsbürgerlichen Interessen von Auslandsösterreichern wahrzunehmen. An die 500.000 Pass-Österreicher leben in aller Welt. (APA)

Share if you care.