Tourismus in Wien kann weiter zulegen

16. August 2001, 13:10
posten
Wien - Nach Rekordzahlen im ersten Halbjahr 2001 kann sich der Wien-Tourismus nun auch über Zuwächse im Juli freuen: In der Bundeshauptstadt wurden insgesamt 771.000 Gästenächtigungen verzeichnet, um ein Prozent mehr als im Rekord-Juli 2000. In den ersten sieben Monaten 2001 liegt Wiens Nächtigungsergebnis sogar um 1,8 Prozent über dem des Vergleichszeitraums des Vorjahres, teilte der Wiener Tourismusverband in einer Aussendung mit.

Noch besser entwickelten sich die Hotellerieumsätze, die von Jänner bis Juni 2001 um 6,5 Prozent anstiegen. Unter den Hauptmärkten des Wien-Tourismus gab es im heurigen Juli Zuwächse bei Urlaubern aus Österreich, Deutschland und der GUS sowie besonders stark aus Italien und Frankreich. Weniger Gäste wurden aus Großbritannien, den USA, Japan, der Schweiz und Spanien verzeichnet. Von den Nächtigungssteigerungen im Juli profitierten vor allem die Vier- und Drei-Sterne-Hotels, die Luxus-Kategorie lag gering unter ihren Juli-Werten des Vorjahres. (APA)

Share if you care.