Köln: Polizei befreite Frau nach elfstündiger Geiselhaft

16. August 2001, 12:24
posten

Entführer drohte, der 23-jährigen Frau etwas anzutun

Düsseldorf - Eine Geiselnahme in der Nähe von Köln ist am Donnerstag unblutig zu Ende gegangen. Die Kölner Polizei teilte mit, sie habe eine 23-jährige Frau nach elfstündiger Geiselhaft aus ihrem Auto befreit, in dem sie der Täter zuletzt bei einer Autobahnanschlussstelle festgehalten habe. Die Frau sowie der festgenommene Täter seien unverletzt, sagte eine Polizeisprecherin. Der Mann hatte nach Polizeiangaben am späten Mittwochabend in Belgien die 23-Jährige und ihre 20-jährige Freundin gezwungen, ihn in ihrem Wagen mitzunehmen.

Irrfahrt

Nach einer Irrfahrt im Grenzgebiet sei es der 20-Jährigen gelungen, zu fliehen und die Polizei zu benachrichtigen, hieß es. Im Zuge der Fahndung seien der Mann und seine Geisel am Donnerstagmorgen aufgespürt worden. Er habe gedroht, der 23-jährigen Frau etwas anzutun, falls sich ihm Polizisten nähern sollten. Die Autobahn A4 sei dort in beiden Richtungen gesperrt worden. (APA/Reuters)

Share if you care.