Firma bietet Copyright für DNA

16. August 2001, 11:24
posten
San Francisco - Das US-Unternehmen DNA Copyright Institute versucht Prominenten schmackhaft zu machen, dass sie ihre DNA urheberrechtlich schützen lassen sollen. Stars sollen so ihre rechtliche Position für den Fall eines unfreiwilligen Klonens stärken. Firmengründer Andre Crump erklärte gegenüber der BBC, dass Klonen bald so einfach wie eine künstliche Befruchtung sein werde. Ausreichend seien dann bereits die DNA-Spuren, die nach einem Telefonat zurückbleiben. "Es wird weder ein gigantisches Labor, noch viel Geld erforderlich sein."

Crumps Unternehmen bietet einen DNA-Test und die Umwandlung der Ergebnisse in ein Format an, das urheberrechtlich geschützt werden kann. "Kunden können einen Urheberrechtsschutz erreichen, der ihnen rechtliche Ansprüche garantiert, so dass ihr persönliches DNA-Muster weder in gedruckter, elektronischer, fotografischer oder biologischer Form dupliziert werden kann." (pte)

Share if you care.