Heirat oder Nicht-Heirat?

16. August 2001, 08:49
posten

"Gut informierte" Beobachter berichten...

"Die Lage hat sich nicht verändert" London - Der Bericht einer britischen Zeitschrift, wonach Königin Elizabeth II. "widerwillig" ihre Zustimmung zu einer Hochzeit von Prinz Charles (52) und dessen langjähriger Geliebter Camilla Parker Bowles (53) gegeben habe, ist am Donnerstag dementiert worden. "Die Lage hat sich nicht verändert", sagte ein Sprecher des St. James's Palace, des Wohnsitzes von Prinz Charles. Der Palast hatte in der Vergangenheit offiziell erklärt, Charles habe keine Absicht, wieder zu heiraten.

Die konservative Zeitschrift "Spectator" berichtete unter Berufung auf "gut informierte Beobachter", die Königin habe ihren Widerstand gegen eine neue Heirat des Thronfolgers aufgegeben. Prinz Charles und Parker Bowles dürften aber erst nach ihrem 50. Thronjubiläum heiraten, das im kommenden Jahr gefeiert wird.

Parker Bowles werde nach der Thronbesteigung von Charles weder den Titel Königin erhalten, noch werde sie zuvor Prinzessin von Wales sein, weil dies der Titel von Diana gewesen sei, der 1997 gestorbenen Ex-Frau des Prinzen.

Ein Sprecher des Buckingham-Palasts reagierte zurückhaltender als der Sprecher des St. James's Palace: "Diese Art von Spekulation würden wir niemals kommentieren." (APA/dpa)

Share if you care.