Verrückte Libro-Tage

15. August 2001, 19:43
1 Posting

Minus 60 Prozent auf Schulartikel bis zum Tag der Ausgleichstagsatzung

Wien - Mit einem mit dem Ausgleichsverwalter akkordierten Werbebudget von zehn Mio. S will die insolvente Handelskette Libro unter dem Motto "40 crazy days" das Schulgeschäft pushen. Von 13. August bis 21. September - dem Tag der Ausgleichstagsatzung - werde täglich ein Artikel um bis zu 60 Prozent unter dem üblichen Preis verkauft. (red, DER STANDARD, Printausgabe, 16. August 2001)
Share if you care.