Massenansturm auf Badeseen: Verkehrsbehinderungen in Oberösterreich

15. August 2001, 14:58
posten

Sieben Kilometer Stau auf der Westautobahn - Kolonnen am Attersee

Linz - Das schöne Wetter führte am Mittwoch in Oberösterreich zu einem wahren "Ansturm" auf die Badeseen. In vielen Fällen waren die Zufahrten bereits am Vormittag durch Pkw blockiert, die Parkplätze waren rasch ausgelastet. Rund um den Attersee herrschte Kolonnenverkehr. Auf der A1, der Westautobahn, entstand bei Sattledt ein sieben Kilometer langer Stau auf der Salzburger Richtungsfahrbahn. Viele Oberösterreicher wollten über die A1 die Seen des Salzkammergutes erreichen.

Zu Behinderungen kam es am Attersee immer wieder im Bereich der Strandbäder von Weyregg und Litzlberg, sowohl am West- als auch am Ostufer bildeten sich durchgehende Kolonnen. Die Gendarmen sprachen von einem "Rekordtag" für den heurigen Sommer. Sie rechneten für den Nachmittag aber mit einer Entspannung der Situation.

In der Nähe von Linz sperrte die Polizei bereits am Vormittag die Zufahrten zum Pichlinger See. Behinderungen gab es am Nachmittag auch am Pleschinger See und an den Feldkirchner Badeseen. (APA)

Share if you care.