Unix- und Linux-Desktop KDE 2.2 gelandet

15. August 2001, 21:12
posten

Frische Optik, erhöhte Stabilität und Performance - Applikationen starten um bis zu 50 Prozent schneller

Das KDE-Entwicklerteam hat die Version 2.2 des K Desktop Environment am Mittwoch freigegeben. Neben reinen Bugfixes haben die Programmierer viel Zeit auf nützliche Details sowie frische Optik, erhöhte Stabilität und Performance gelegt. So sollen nun Applikationen dank einer neuen, experimentellen "Object File Pre-Linking"-Methode unter Linux um bis zu 50 Prozent schneller starten.

New:

Zusätzlich bekam KDE u.a. ein neues Druck-Subsystem mit integrierten Filter- und Seitenlayout-Fähigkeiten spendiert, die Anti-Alias Font-Erweiterung von XFree86 vollständig wurden vollständig integriert und der Browser Konqueror wurde mit neuen Plug-Ins ausgestattet.

KDE 2.2 ist binärkompatibel mit KDE 2.0 - d.h. ältere Programme für KDE 2.0 lassen sich problemlos unter der neuen Version ausführen.

Koffice 1.1 kommt noch im August

Eine Neue Koffice-Version soll übrigens es noch im August erscheinen. (red)

Share if you care.