Gentechnik&Wir

14. August 2001, 20:30
posten
Wien - Nach einer am Dienstag präsentierten Umfrage fühlen sich zwei Drittel der Österreicher nicht ausreichend über Gentechnik und Biotechnik informiert. Die Plattform "Gentechnik & Wir" wies deswegen in einer Aussendung daraufhin, dass sie als eine zentrale Ansprechstelle der Wissenschaft für Fragen der Gentechnik fungiere. "Alle interessierten Personen können sich mit Fragen an uns wenden", hieß es. Eine umfangreiche Datenbank biete Informationen über österreichische Experten aus Naturwissenschaften, Medizin, Sozialwissenschaften und Ethik.

Die Plattform gebe unbürokratisch Auskünfte, vermittle Interviewpartner und bereite Themen aus der Gentechnik und ihren Anwendungen verständlich auf, so die Aussendung. "Informationen werden dabei nie selektiv, sondern immer im Zusammenhang dargestellt, basierend auf dem aktuellen Wissensstand", sagte die Organisation. Die Plattform sei ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, den Informationsstand der Bevölkerung zur Gentechnik zu verbessern, hieß es. (APA)

Share if you care.