A14: Fahrzeugbrand kurz vor Ambergtunnel

14. August 2001, 22:22
posten

Autobahn in beiden Richtungen gesperrt

Wien - Nach einem Verkehrsunfall auf der A14, bei Feldkirch mußte die Autobahn in beiden Richtungen gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Deutschland kurz vor dem Ambergtunel. Beteiligt waren an dem Unfall drei Pkw, eine Person wurde nach ersten Angaben verletzt. Ein Fahrzeug geriet in Brand und mußte von der Feuerwehr gelöscht werden. Näheres zum Unfallhergang war noch nicht bekannt. Der Autofahrerclub ARBÖ meldete erheblichen Stau vor der Autobahnsperre. (APA)

Aktuelle Verkehrsinformation ARBÖ und ÖMTC
Share if you care.