Magna feiert Rekordumsatz

14. August 2001, 15:48
posten

Reingewinn auf 302 Millionen US-Dollar gestiegen

Wien - Der weltweit tätige Kfz-Zulieferkonzern Magna International des Austrokanadiers Frank Stronach hat im 1. Halbjahr 2001 seine Umsätze von 5,42 Mrd. US-Dollar (6,04 Mrd. Euro/82,6 Mrd. S) auf den neuen Rekordwert von 5,68 Mrd. Dollar gesteigert. Das rund achtprozentige Umsatzplus sei trotz einer rückläufigen Kfz-Produktion in Nordamerika erzielt worden, hieß es in einer Unternehmensmitteilung vom Dienstag. Der Reingewinn konnte in den ersten sechs Monaten 2001 von 288 auf 302 Mill. Dollar verbessert werden.

Der Magna-Konzern beschäftigt derzeit mehr als 64.000 Mitarbeiter in 168 Produktionsstätten und 33 Zentren für Produktentwicklung und Technik in 18 Ländern. Seinen Firmensitz hat das an den Börsen New York und Toronto notierte Unternehmen in Aurora (Kanada). Magna ist nicht nur Zulieferer für die internationale Autoindustrie, sondern auch im Entertainment-Bereich tätig.(APA)

Share if you care.