US-Einzelhandelsumsatz im Juli unverändert

14. August 2001, 15:05
posten
Washington - Der Einzelhandelsumsatz in den USA ist im Juli verglichen mit dem Vormonat unverändert geblieben. Wie das US- Handelsministerium weiter mitteilte, erhöhten sich die Umsätze in der Kernrate (ohne Kfz) um 0,2 Prozent. Analysten hatten für den Juli im Durchschnitt ihrer Prognosen bei der Gesamtrate eine Abnahme um 0,1 Prozent und bei der Kernrate eine Zunahme um 0,1 Prozent erwartet. Zugleich wurden die Juni-Daten revidiert: Für die Gesamtrate wurde revidiert ebenfalls ein unveränderter Stand (vorläufig: plus 0,2 Prozent) gemeldet, für die Kernrate wurde dagegen der vorläufig gemeldete Rückgang von 0,2 Prozent bestätigt.

Analysten verwiesen darauf, dass die Entwicklung mit Blick auf die Kernrate positiv zu beurteilen sei. Die US-Verbraucher würden weiterhin dazu beitragen, dass die US-Wirtschaft nicht in die Rezession abrutsche. An der Einschätzung, dass die US-Notenbank am kommenden Dienstag die Zinsen um wenigstens 25 Basispunkte senken werde, änderten die Daten zu den Einzelhandelsumsätzen nichts, hieß es weiter. (APA/vwd)

Share if you care.