Heftige Waldbrände bei Dubrovnik

14. August 2001, 14:10
posten

2.000 Hektar in Flammen - Split und Sibenik am schlimmsten betroffen

Zagreb - Heftige Brände haben nahe der südkroatischen Adriastadt Dubrovnik fast 2.000 Hektar Wald und Gebüsch vernichtet. Inzwischen hätten die Feuerwehren das seit dem Wochenende wütende Feuer bis Dienstagmittag unter Kontrolle bringen können, meldete das kroatische Staatsfernsehen HTV. Die Brände hätten sich nicht ausgeweitet, da auch die die Flammen immer wieder anfachenden starken Winde nachgelassen haben.

Am schlimmsten hatten die Brände in der Nähe der Touristenstädte Split und Sibenik gewütet. Das Feuer beschädigte die Stromleitungen, so dass mehr als 30.000 Bewohner im Hinterland von Split stundenlang ohne Elektrizität waren. Über mögliche Opfer wurden zunächst keine Angaben gemacht. (APA/dpa)

Share if you care.