Tyco International trennt sich von von mehr als 11.000 Mitarbeitern

14. August 2001, 12:31
posten

300 Produktionsanlagen sollen geschlossen werden

Frankfurt - Der US-Mischkonzern Tyco International Ltd will rund 11.300 Stellen streichen und knapp 300 Produktionsanlagen schließen. Das geht aus einer Mitteilung des Unternehmens an die US-Börsenaufsicht SEC vom Montag hervor. Die geplanten Stellenstreichungen machten rund sechs Prozent der gesamten Belegschaft aus, die Tyco mit 180.000 Mitarbeitern bezifferte.

Tyco müsse diese Maßnahmen ergreifen, um die Rentabilität bei Firmen zu erhöhen, die der Mischkonzern im vergangenen oder im laufenden Geschäftsjahr übernommen habe, hieß es. Tyco hatte laut der Mitteilung in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres per Ende 30. September 17,1 Milliarden Dollar (19,0 Mrd. Euro/261 Mrd. S) für Übernahmen aufgewendet. Das Unternehmen ist in 80 Ländern vertreten. Die Produktpalette reicht von Alarmanlagen, medizinischen Apparaten und Medikamenten über Komponenten für Telekommunikation bis hin zu Müllsäcken. Ende Juni hatte der Konzern einen Schuldenberg von 18,6 Milliarden Dollar aufgetürmt gegenüber 9,46 Milliarden Dollar Ende September 2000. (APA/Reuters)

LINK
Tyco
Share if you care.