Loki Games ist bankrott

15. August 2001, 21:07
2 Postings

Unternehmen sorgte für Spiele unter Linux und steht nun vor dem Ende

Traurig, aber wahr: Die Firma Loki Games ist bankrott. Das Softwareunternehmen portierte aktuelle Spiele für Linuxrechner und stellte damit einen wichtigen Teil im Konkurrenzkampf mit Microsoft dar. Immerhin ist Linux für viele Spielefans noch immer nicht akzeptabel und viele Spiele kommen nicht für das Open-Source-Betriebssystem heraus.

Unbelohnte Pionierarbeit

Hier wollte Loki Games ansetzen und scheint gescheitert zu sein. Wie bekannt wurde, schuldet das Unternehmen der Softwarefirma Activision rund 330.000 Dollar und der Firma Prolix rund 100.000 Dollar. Wie es nun mit Loki weitergeht, ist noch nicht bekannt. Das Unternehmen war zu keiner Stellungnahme bereit. (red)

Share if you care.