Starkes Erdbeben erschütterte Norden Japans

14. August 2001, 23:11
posten

Stärke: 6,2 nach Richter

Tokio - Ein starkes Erdbeben hat am frühen Dienstagmorgen den Norden Japans erschüttert. Die Stärke des Bebens betrug nach Angaben von Seismologen 6,2 auf der Momentmagnitude. Berichte über Schäden oder Verletzte lagen zunächst nicht vor.

Sein Zentrum lag den Angaben zufolge rund 30 Kilometer unter dem Meeresboden vor der Küste der Präfektur Aomori. Die Gefahr von Flutwellen (Tsunami) bestehe nicht. (APA/AP)

Share if you care.