AOL wird wahrscheinlich weitere Mitarbeiter kündigen

13. August 2001, 23:29
posten

Gewinn niedriger als erwartet ausgefallen

Der Medien- und Internet-Konzern AOL Time Warner wird einem Zeitungsbericht zufolge wahrscheinlich umfangreiche Kündigungen in seinem vom schwachen Werbemarkt belasteten Online-Geschäft ankündigen. Vom Arbeitsplatzverlust könnten hunderte Mitarbeiter der Online-Tochter Dulles betroffen sein, berichtete das "Wall Street Journal" am Montag unter Berufung auf mit der Situation vertraute Kreise. Schon im Jänner waren im Zuge der Fusion von AOL und Time Warner 725 von insgesamt 15.000 Mitarbeitern der Online-Tochter gekündigt worden.

Mehr Effektivität angestrebt

Ein AOL-Sprecher sagte der Zeitung zufolge, dass das Unternehmen immer nach Effektivität strebe. Zu möglichen Kündigungen habe der Sprecher jedoch einen Kommentar abgelehnt.

Niedriger Gewinn als erwartet

Im vergangenem Monat hatte das Unternehmen einen niedriger als erwartet ausgefallenen Gewinn bekannt gegeben. Damals soll AOL-Time-Warner-Chef Gerald Levin der Zeitung zufolge gesagt haben, dass für ihn das Kostenmanagement im Mittelpunkt stehe.(APA/Reuters)

Share if you care.