Spaniens Arbeitslosigkeit auf dem tiefsten Stand seit 20 Jahren

13. August 2001, 12:48
posten
Madrid - Die Zahl der Arbeitslosen in Spanien ist im 2. Quartal dieses Jahres mit 12,97 Prozent auf den tiefsten Stand seit 20 Jahren gefallen. Zuletzt sei die 13-Prozent-Marke Ende 1980 unterschritten worden, teilte das nationale Statistikamt am Montag in Madrid mit. Dem Vergleich mit der Euro-Zone (8,3 Prozent Arbeitslose im Juni) hält aber lediglich die Arbeitslosenquote für die männliche Bevölkerung Spaniens fest. Während diese bei 8,99 Prozent lag, betrug der Anteil der arbeitslosen Frauen 18,91 Prozent, obwohl den Angaben zufolge nur knapp 40 Prozent der Frauen als Erwerbstätige registriert sind. (APA/Reuters)

Share if you care.