Command & Conquer in neuem Gewand

13. August 2001, 13:26
posten

C&C Renegade wird erster Taktik-3D-Shooter von Westwood

Westwood präsentiert ein neues Spielkonzept für seine "Command & Conquer"- Serie. Handelte es sich bislang bei dieser Serie ausschließlich um Strategiespiele wird schon bald ein Taktik-3D-Shooter auf den Markt kommen.

Konkurrenz zu Operation Flashpoint

Mit "Command & Conquer : Renegade" soll ein ähnlicher Meilenstein gelingen, wie ihn die Westwood-Reihe bisher bei Strategiespielen innehatte. Die Entwickler wollen Spielen wie etwa "Operation Flashpoint" und "Rainbow Six" Konkurrenz bieten. Anders als bei gewöhnlichen Ego-Shooter ist bei diesem Genre erst Überlegen dann Schießen angesagt.

Die Handlung

Wieder einmal geht es um den Kampf zwischen Gut und Böse. Diesmal versucht die geheime Bruderschaft von NOD mit einem neuen Geheimprojekt die Weltherrschaft an sich zu reißen. Captain Nick Parker wird von der Global Defense Initiative beauftragt, den Oberbösewicht Kane in seine Schranken zu verweisen. Captain Parker muss nun das Projekt "Re-Genesis", wegen dem drei Tiberium-Wissenschaftler entführt wurden, aufhalten.

Verschiedenste Waffen und Fahrzeuge

Auf beiden Seiten kommen unzählige Waffensysteme und Fahrzeuge zum Einsatz. Vom Amphibienfahrzeug über gepanzerte "Flammenwerfertanks" bis hin zu Hubschraubern reicht die Bandbreite. In den 11 verschiedenen Missionen hat der Spieler nahezu freie Hand bei der Bewältigung der Probleme. Von langsam Anschleichen bis hin zu kopflosem Angreifen ist alles möglich. Das Spiel wird Ende Oktober 2001 in den Handel kommen und verspricht eine Menge Unterhaltung nicht nur für "Command & Conquer"-Fans. Eine wirkliche grafische Revolution wird zwar nicht stattfinden, aber es zeichnet sich ein wirklich gutes Spiel ab. (red)

Share if you care.