Fidel Castro hatte Geburtstag

14. August 2001, 12:24
5 Postings

"El maximo lider" wird 75 und feiert seinen Geburtstag in Venezuela - Mit Ansichtssache

Puerto Ordaz/Havanna - Der kubanische Staatschef Fidel Castro hat am Montag seien 75. Geburtstag im tiefen Dschungel von Venezuela gefeiert. Das Wochenende verbrachte er mit dem venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez, einem engen Freund, im Canaima- Nationalpark und an den Angel Falls, den höchsten Wasserfälle der Welt. Am Montag, dem eigentlichen Geburtstag, eröffneten die beiden Politiker zusammen mit dem brasilianischen Präsidenten Fernando Henrique Cardoso ein gemeinsames Energieprojekt an der Grenze zu Brasilien.

Bis in die Morgendämmerung hatten Castro und Chavez in den Geburtstag am Montag hineingefeiert. Chavez schenkte Castro sein erstes Armeegewehr und eine Statue des südamerikanischen Unabhängigkeitskämpfers Simon Bolivar, wie die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina meldete. "Es war der schönste Geburtstag, den ich je hatte", sagte Castro.

In den Staatsmedien seiner Heimat wurde der Castro bejubelt wie nie zuvor. "Eine Feier für alle" titelte die Gewerkschaftszeitung "Trabajadores" am Montag unter dem formatfüllenden Foto des "maximo lider". Acht von 16 Seiten der Wochenzeitung widmeten sich ganz dem Leben Castros, der als einer der weltweit dienstältesten Staatschefs seit 1959 das Sagen auf der Zuckerinsel hat.

Das Amtsblatt der kommunistischen Einheitspartei, "Granma", veröffentlichte Fotos von Castro an der Seite des venezolanischen Präsidenten Chavez. Radio- und Fernsehsender in Kuba zeigten Sondersendungen zu Ehren des Jubilars. Bisher wurde auf Wunsch Castros weniger Aufheben um seine Geburtstage in Kuba gemacht.

Geboren wurde Castro am 13. August 1926 in Biran in Ostkuba. Zusammen mit dem argentinischen Arzt Ernesto "Che" Guevara organisierte Castro im mexikanischen Exil den Widerstand gegen die Diktatur von Fulgencio Batista in Kuba. 1956 landeten die Revolutionäre an Bord der legendären Yacht "Granma" an der Ostküste und gerieten in einen Hinterhalt. Nur eine Handvoll Guerilleros überlebte, unter ihnen "Che" und Fidel. Nach seiner Machtübernahme wurde Castro 1965 zum Generalsekretär der Kommunistischen Partei, 1976 zum Vorsitzenden des neugebildeten Staatsrates gewählt. (APA/AP)

Share if you care.