Ostpakistan: Bewaffnete erschießen Vizebürgermeister

13. August 2001, 08:03
posten

Gegenkandidat unter Mordverdacht festgenommen

Lahore - Vier bewaffnete Männer haben in der ostpakistanischen Provinz Punjab einen Vertreter der örtlichen Verwaltung erschossen. Der Vizebürgermeister der Stadt Gujranwala, Tariq Mahmood, wurde am Sonntag getötet. Die Polizei nahm Mahmoods Gegenkandidaten, der ihm kürzlich bei der Wahl unterlegen war, wegen Mordverdachts fest.

Gujranwala liegt 60 Kilometer nördlich der Provinzhauptstadt Lahore. Der pakistanische Militärmachthaber General Pervez Musharraf hat zugesichert, bis Oktober 2002 ein neues Parlament wählen zu lassen.(APA/AP)

Share if you care.