ORF und Volksanwaltschaft arbeiten an neuem Sendungskonzept

12. August 2001, 18:11
posten

Arbeitstitel "Akut" - Pilotsendungen sollen im Spätsommer produziert werden

Volksanwaltschaft und ORF arbeiten derzeit an einem konkreten Konzept für eine neue TV-Sendung mit den Volksanwälten, berichtet das Magazin "Format" in seiner jüngsten Ausgabe. Demnach soll der Arbeitstitel der Sendung "Akut" heißen. Erste Pilotsendungen sollen noch diesen September produziert werden.

Geplant sei eine etwa 25-minütige Sendung im Vorabendprogramm. Jeder Volksanwalt könne dabei einen Fall vorstellen. Eine Zuspielung schildere die Problemlage, Volksanwalt und Beschwerdeführer treten dann in ein sogenanntes "Akut"-Gespräch ein, das Publikum soll über Internet und Meinungsbarometer mitreden können. (APA)

Share if you care.