Admira - Sturm

11. August 2001, 22:31
posten
Hans Krankl (Admira-Trainer): "Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaft, ich kann ihr überhaupt keinen Vorwurf machen, wir hätten einen Punkt verdient. Dass wir verloren haben, ist auf drei Punkte zurückzuführen. Erstens spielten wir gegen Sturm, zweitens waren wir gegen den einstudierten Freistoß-Trick zum 1:2 machtlos und drittens tauschte ich Banovits, Brandmayer und Ziervogel, Sturm aber Nationalspieler aus drei verschiedenen Ländern ein." Der "einstudierte" Freistoß-Trick war ein Weitschuss von Vastic, der Amoah am Kopf traf.

Ivica Osim (Sturm-Trainer): "Unsere Mannschaft hat die erste Hälfte verschlafen. In der zweiten hat sie aber 15, 20 Minuten gezeigt, was sie kann. Es war ein schwereres Spiel, als viele erwartet haben. Auch die Admira kann Fußball spielen." (APA)

Share if you care.