Kärnten feiert Auswärtssieg in Salzburg

11. August 2001, 21:18
posten

Ambrosius entschied die Partie in letzter Sekunde

Salzburg - Das erste Heimtor nach 326 Minuten reichte für den SV Salzburg nicht zum ersten Heimsieg in dieser Saison. Die Festspielstädter mussten sich am Samstag vor 7.500 Zuschauern im Lehener Stadion gegen Aufsteiger FC Kärnten durch einen Treffer von Ambrosius in der Nachspielzeit 1:2 (1:1) geschlagen geben und wurden von den Klagenfurtern vom sechsten Tabellenplatz verdrängt.

Die Hausherren bestimmten bis zum 1:0, das in der 16. Minute Ch. Jank nach einem Freistoß von A. Korsos per Kopf erzielte, klar das Geschehen, ließen sich nach dieser Führung dann aber ohne Grund immer mehr zurückfallen. Der FCK übernahm das Kommando und spielte mit Laessig und Co zeitweise Katz' und Maus. Die Gäste spielten Chance um Chance heraus.

Stary überraschte Arzberger

Nachdem Arzberger einen Direkt-Schuss von Bubalo (19.) gerade noch über die Latte gedreht hatte, schlug es in der 37. Minute im violetten Gehäuse ein. Der zu weit vor seinem Tor postierte SVS-Keeper ließ sich von Stary überraschen, der aus ca. 20 m mit einem tollen Schuss via Latte zum Ausgleich ins Netz traf. Bei diesem Stand blieb es auch bis zur Pause.

Nach dem Wechsel entwickelte sich die Partie zu Armut gegen Elend. Zerfahrenheit, Kampf und Fehlpässe waren Trumpf. Die Kärntner schienen mit dem Remis zufrieden, während das Salzburger Mittelfeld völlig ausließ, weil auch Kitzbichler vom Gegner neutralisiert wurde. Möglichkeiten waren Mangelware. Zunächst traf Sigthorsson (56.) nach Korsos-Flanke per Kopf nur die Latte und dann schoss Ambrosius (71.) direkt auf Arzberger.

Als alles schon mit einer Punkteteilung gerechnet hatte, glückte dem Cupsieger aus dem Süden der "Lucky Punch" in der 93. Minute: Nach einer Flanke von Vorderegger köpfelte Ambrosius aus kurzer Distanz zum 2:1 und damit zum dritte Saison-Erfolg des Aufsteigers ein. (APA)

  • SV Salzburg - FC Kärnten 1:2 (1:1)
    Lehen-Stadion, 7.500, Sowa

    Torfolge: 1:0 (16.) Ch. Jank (Kopf) 1:1 (37.) Stary 1:2 (93.) Ambrosius

    Salzburg: Arzberger - Lopez (70. Feiersinger), Szewczyk, Ch. Jank, J. Suazo - Kitzbichler, Früstük (20. Sigthorsson), Pfeifenberger, A. Korsos (85. Friedl) - Laessig, Carcamo

    Kärnten: Goriupp - Voderegger, Kolvidsson, Vukovic, Papac - Steiner, Hota (81. Jovanovic), Stary, Höller (79. Schoppitsch) - Ambrosius, Bubalo (87. Zahirovic)

    Gelbe Karten: Laessig, A. Korsos, J. Suazo, Feiersinger bzw. Höller, Stary, Bubalo, Vorderegger

    Share if you care.