"Liebe, Freiheit, Toleranz"

11. August 2001, 20:20
1 Posting

Hunderttausende TeilnehmerInnen bei der zehnten Zürcher Street Parade

Zürich - Ein leicht bewölkter Himmel und bewegungsfreundliche Temperaturen von knapp 20 Grad für die zehnte Street Parade in Zürich: Unter dem Motto "Liebe, Freiheit, Toleranz" zogen 32 Love-Mobiles am Nachmittag durch die Stadt. Hunderttausende von Technofans und Schaulustigen aus dem In- und Ausland säumten die 3,8 Kilometer lange Route um das Zürcher Seebecken.

Schrill und extravagant war das Outfit, ohrenbetäubend der Sound. Auf den Trucks legten dieses Jahr erstmals auch chinesische DJs auf. Die Techno- und Housefans waren zum Teil schon am Freitag angereist; besonders stark war der Zustrom aus Deutschland. Die Bahn hat bis zum Sonntag insgesamt 109 Extrazüge bereitgestellt.

Das Schweizer Fernsehen DRS sorgte mit einer fünfstündigen Live-Übertragung dafür, dass das Technofieber auch auf die Wohnzimmer übergreifen konnte. Für den Abend waren rund 50 Partys geplant. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.