Hunderte Hamas-Aktivisten demonstrieren für "Selbstmordattentate"

10. August 2001, 22:52
1 Posting

Demonstranten fordern "Rache an Israel"

Gaza - Mehr als fünfhundert Aktivisten der radikalen islamischen Hamas-Bewegung haben für weitere Selbstmordattentate gegen Israel demonstriert. Sie forderten Freitagabend im Flüchtlingslager Shatih im Gazastreifen, "die militärischen Operationen" gegen Israel fortzusetzen. Außerdem riefen sie Parolen wie "Rache an Israel" und "Wir sind zu Taten bereit".

Die Hamas hatte sich zu dem blutigen Selbstmordanschlag im Stadtzentrum von Jerusalem am Donnerstag bekannt, bei dem 16 Menschen ums Leben gekommen waren.In Ramallah im Westjordanland hatten am Freitagnachmittag etwa 650 Palästinenser gegen die israelischen Vergeltungsangriffe demonstriert. Sie forderten Palästinenserpräsident Yasser Arafat auf, "alle palästinensischen Kollaborateure zu töten". Auch in Nablus gingen mehr als 150 Palästinenser auf die Straße. (APA/AP)

Share if you care.