Salzburger Steinschlag-Unglück: Trauerfeier für Opfer in Erlangen

10. August 2001, 15:49
posten

Rund 300 Menschen verabschiedeten drei Großvenediger-Opfer

Erlangen - Mit einem ökumenischen Trauergottesdienst haben Mitarbeiter der Universität Erlangen ihrer drei in den Alpen verunglückten Kollegen gedacht. Rund 300 Menschen nahmen am Freitag in der bis auf den letzten Platz besetzten Universitäts-Kirche an der Feier teil. Die zwei Männer und eine Frau waren in der Uni-Verwaltung tätig gewesen. Sie waren am Freitag vor einer Woche am Großvenediger von einer Steinlawine begraben worden. Die sieben anderen Teilnehmer der Tour überlebten, einige von ihnen wurden leicht verletzt. (APA/dpa)
Share if you care.