Ärger mit dem Vermieter

10. August 2001, 13:35
posten

Aus für Deutschlands einziges "Laurel & Hardy"-Museum

Solingen - Deutschlands einziges Museum zu Ehren der Komiker Stan Laurel und Oliver Hardy in Solingen muss schließen. "Man hat uns übel mitgespielt", sagte Vera Günther, die das Museum rund um "Dick & Doof" mit ihrem Mann Wolfgang seit elf Jahren betreibt, am Freitag in Solingen. Ursache sei nicht mangelndes Besucherinteresse, sondern Ärger mit dem Vermieter, berichtete die 56-Jährige.

Das Museum sei stets von Spenden finanziert worden, einen Eintrittspreis habe man nicht verlangt. Auf weniger als 40 Quadratmetern haben die Günthers in Solingen hunderte Exponate rund um die beiden Komiker zusammengetragen. Ende September sei dennoch Schluss. Die von der Stadt angebotenen Räume hätten nur mit einer Kommerzialisierung des Museums finanziert werden können. Diesen Weg habe man aber nicht gehen wollen. (APA)

  • Artikelbild
    foto: filmarchiv
Share if you care.