Bundes-VP sucht neuen starken Mann

10. August 2001, 12:44
1 Posting

Obmann Schüssel für Integrationsperson an der Spitze und gegen Kampfabstimmung

Wien - VP-Chef Wolfgang Schüssel ist überzeugt, dass im Konflikt an der Tiroler Parteispitze keine Kampfabstimmung um den neuen Landesparteiobmann notwendig sein wird. Bei einer Pressekonferenz Freitag Vormittag meinte der Kanzler, man sei übereingekommen, nach einer Integrationspersönlichkeit zu suchen, die für alle Seiten akzeptabel sei. Er sei überzeugt, dass man solch einen Kandidaten auch finden werde.

Dass er sich im Tiroler Streit zu stark zurückhalte, wies der VP-Chef zurück. Er habe sehr viele persönliche Kontakte mit Tiroler Parteifreunden gehabt, diese aber nicht öffentlich gemacht. So werde man auch bei der Suche nach dem neuen Parteivorsitzenden eine stille Vorgangsweise wählen und die Diskussion nicht öffentlich führen. (APA)

  • Artikelbild
    montage:derstandard.at
Share if you care.