Molterer legt Umweltkontrollbericht dem Parlament vor

10. August 2001, 12:12
posten

Ministerium: "Kontinuierliche Erfolge" in der Luftreinhaltung, im Gewässerschutz und in der Abfallsammlung, "Sorgenkinder" CO2-Emisionen und Verkehr

Wien - Österreich verzeichne "kontinuierliche Erfolge in der Luftreinhaltung, im Gewässerschutz und in der Abfallsammlung". Das seien die erfreulichsten Aussagen des neuen - mittlerweile sechsten - Umweltkontrollberichts, der vom Umweltbundesamt (UBA) erstellt und von Umwelt- und Landwirtschaftsminister Wilhelm Molterer in dieser Woche dem Parlament übermittelt wurde, wie es heute, Freitag, in einer Aussendung hieß.

"Sorgenkinder" sind laut Ministerium die steigenden CO2-Emissionen und der Verkehr. Der Bericht beschreibt auf rund 850 Seiten - er bringt etwa 2,40 Kilo auf die Waage - den Umweltzustand in Österreich und bezieht sich überwiegend auf den Zeitraum zwischen 1997 und 2000. (APA)

Share if you care.