Internetapotheken vor Europäischem Gerichtshof

10. August 2001, 10:00
posten
Frankfurt - Das Verfahren um den Medikamenten-Vertrieb per Internet ist vom Landgericht Frankfurt dem Europäischen Gerichtshof zur Klärung überstaatlicher Rechtsfragen vorgelegt worden. Bis dahin bleibt das Verfahren um die Klage des Deutschen Apotheker-Verbandes gegen die niederländische Internet-Apotheke DocMorris vor dem Landgericht ausgesetzt. (APA/dpa)
Share if you care.