Junge Israelin aus Hinterhalt erschossen

9. August 2001, 20:57
3 Postings

Drei Verletzte bei Überfall in der Nähe von Kibbuz

Jerusalem - Eine junge Israelin ist am Donnerstagabend aus dem Hinterhalt von palästinensischen Heckenschützen erschossen worden. Nach Berichten von Radio Israel feuerten die Palästinenser auf das Auto, in dem die Israelin im Norden des Landes bei Jenin zu ihrem Kibbuz Merav fuhr. Eine 19-Jährige wurde dabei schwer verletzt, zwei andere Mitfahrer leicht.

Die Tote war unterschiedlichen Berichten zufolge 16 oder 19 Jahre alt. Der Anschlag ereignete sich auf israelischem Gebiet nahe an der Grenze zum Westjordanland. Die Grenzpolizei nahm die Verfolgung der Angreifer auf. (APA/dpa/Reuters)

Share if you care.