Schneller Computer-Cluster in den USA in Betrieb

13. August 2001, 19:00
posten

Fragen von der Elementarteilchen- bis zur Big-Bang-Problematik soll nachgegangen werden

Ohio - Das Ohio Supercomputer Center (OSC) nimmt einen der ersten Hochverfügbarkeits-Cluster mit den neuen 64-bit-Prozessoren von Intel in Betrieb. Das SGI-System umfasst 146 Prozessoren sowie 3 TeraByte Plattenspeicher und soll zu den zehn schnellsten Cluster-Konfigurationen weltweit zählen. Die Maschine soll den US-Forschern dienen, einem breiten Spektrum an Fragen von der Elementarteilchen- bis zur Big-Bang-Problematik nachzugehen.

Das System stellt den Anwendungen einen Hauptspeicher von 292 GigaByte zur Vefügung. Bei der Computer-Leistung sollen Werte von 428 GFLOPS bei doppelt genauer Berechnung sowie 856 GFLOPS bei einfach-genauer Berechnung erreicht werden. (1 GFLOPS sind eine Mrd. Fließkomma-Operationen pro Sekunde). Der Cluster besteht aus SGIs Itanium-basierten Entwicklungsworkstations Silicon Graphics 750, die mittels Interconnect-Technologie Myrinet-2000 verbunden sind. Das System auf Basis von Intels Prozessor-Architektur IA64 löst einen Vorgänger-Cluster auf IA32-Basis ab. (pte)

Share if you care.