Bestätigung und Dementi von Westenthaler

9. August 2001, 14:24
4 Postings

Senkung der Gesamtquote wird "tatsächlich kommen", aber nie über "empfindliche Senkung der Familienquote" gesprochen

Wien - FPÖ-Klubobmann Peter Westenthaler hat in der Debatte um die künftige Zuwandererquote mit einer "Klarstellung" im Parteipressedienst am Donnerstag reagiert. Er habe gegenüber keinem Medium über eine "empfindliche Senkung der Familienquote" gesprochen. Auch sonst habe er keine anderen Details zum Zuwanderungspaket "gegenüber einem Medium bekannt gegeben", so Westenthaler.

Der FP-Klubchef verwies ausschließlich auf die im Koalitionsübereinkommen vorgesehene Senkung der Gesamtzuwanderungsqoute von derzeit 8.518, "die auch tatsächlich kommen wird". Alle weiteren Details zu Fragen der Integration und der Zuwanderung würden erst am kommenden Montag nach dem Ministerrat bekanntgegeben. "Die Chefverhandler von FPÖ und ÖVP haben sich auf diese Vorgangsweise geeinigt und das wird auch halten", meinte Westenthaler. (APA)

Share if you care.