Die Jagd nach Bushmeat hat drastisch zugenommen

9. August 2001, 13:31
posten

Für den Schutz wild lebender Tiere

Graz - Gegen den Handel von so genanntem Bushmeat, dem Fleisch von vielen - auch aussterbenden - Tierarten, setzt sich nun auch der österreichische frühere Schauspieler und Spendensammler Karl-Heinz Böhm ein. Im steirischen Tier- und Naturpark Herberstein unterzeichnete Böhm eine von den Tiergärten Herberstein, Schönbrunn und Hellbrunn mitgetragene internationale Petition, die das Europäische Parlament und die Regierungen in Afrika zur Einhaltung der vorhandenen Gesetze zum Schutz wild lebender Tiere auffordert.

"Rund 10.000 Besucher", so Pressesprecherin Monika Felzmann Khaled, haben die seit 6. Mai im Tierpark aufliegende Petition bereits unterzeichnet. Unter den Unterschriften befinden sich auch die Namen von Opernsänger Thomas Hampson und Hollywoodstar Dennis Hopper.

Getötet des Fleisches wegen

Gorillas, Schimpansen, Elefanten und zahlreiche weitere Wildtierarten werden laut den Trägern der Petition für den menschlichen Konsum getötet. Die dramatische Zunahme der Jagd nach Bushmeat wurde besonders durch die Erschließung früher unzugänglicher Gebiete durch Holz- und Minenkonzerne - viele davon aus Europa - begünstigt. "Sollte dieser Zustand anhalten, werden in den nächsten zehn bis 20 Jahren alle Menschenaffen und viele andere Tierarten in Westafrika ausgerottet sein, hält der österreichische Bushmeat-Koordinator und Herbersteiner Tierparkleiter, Andreas Kaufmann, fest.

Nun stellt sich die EAZA, die European Association of Zoos and Aquaria, mit einer europaweiten "Bushmeat"-Kampagne dieser Entwicklung entgegen. In Österreich informieren die österreichischen EAZA-Zoos (der Salzburger Zoo Hellbrunn, der Tiergarten Schönbrunn in Wien und der Tier- und Naturpark Schloss Herberstein) in einer Sonderausstellung und zusätzlichem Informationsmaterial. Dort liegen jeweils auch die Unterschriftenlisten auf. (APA)

Die "Bush-Meat"-Schau ist noch bis zum 23. September, täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr im Tierpark Herberstein zu sehen.
Share if you care.