Hai-Alarm in Italien

9. August 2001, 22:46
posten

Meeresbiologen bezeichnen dies als "televisionäres Hai-Fieber".

Taranto - Pünktlich zur Ferienzeit gibt es in Italien wieder Hai-Alarm. Zuletzt wollten Badegäste ein etwa 2,5 Meter langes Exemplar nahe Taranto im Mittelmeer am italienischen Stiefelabsatz gesichtet haben. Urlauber und Fischer wurden gewarnt. Zuvor hatten zwei Fischer von einem dramatischen Hai-Angriff in der Adria berichtet: Ein etwa sechs Meter langer Weißer Hai habe ihr Boot attackiert. Meeresbiologen nennen das Phänomen "televisionäres Hai-Fieber". Man solle zwar vorsichtig sein, aber auch daran denken, dass Italien nicht Australien sei. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 9.8.2001, APA)
Share if you care.