Mexiko: Tausende Bauern demonstrieren gegen Präsident Fox (Bild)

9. August 2001, 11:03
1 Posting

Landwirte leiden unter Preisverfall für Agrarprodukte

Mexiko-Stadt - Tausende mexikanische Bauern haben am Mittwoch gegen die Regierung von Präsident Vicente Fox demonstriert. Mit einem Sternmarsch ins Zentrum der Hauptstadt unterstrichen die aus sechs mexikanischen Bundesstaaten angereisten Landwirte ihre Forderungen nach stärkerer staatlicher Unterstützung des Sektors. Die Kundgebung am 122. Geburtstag des Bauernfrühers Emiliano Zapata (1879-1919) löste Verkehrsstaus aus, verlief aber ohne Zwischenfälle.

Die Bauernfrage hat sich in den vergangenen Monaten zu einer der größten politischen Herausforderungen für den neuen Präsidenten Fox entwickelt. Die Landwirte leiden vor allem unter dem rapiden Preisverfall für Agrarprodukte wie Mais, Bohnen, Kaffee, Zucker und Ananas und sehen sich oft außer Stande, mit Importprodukten zu konkurrieren. Fox hatte am Dienstag darauf hingewiesen, dass die USA und die Europäische Union (EU) ihre Landwirtschaft mit Milliardenbeträgen subventionierten, wozu die ärmeren Länder des Südens aber nicht in der Lage seien. (APA/dpa)

Share if you care.