China: Klonziege gebar Nachwuchs

9. August 2001, 09:07
posten

Vater ist ebenfalls geklont

Peking - Die chinesische Klonziege Yangyang hat zwei Junge geboren. Beide seien gesund und auf natürlichem Wege gezeugt, berichtete am Donnerstag die englischsprachige Zeitung "China Daily". Der Vater sei ein ebenfalls geklonter Ziegenbock. Yangyang wurde aus der Zelle eines erwachsenen Tieres geklont und im vergangenen Juni geboren.

Die chinesischen Forscher entnahmen aus dem Ohr einer erwachsenen Ziege eine Zelle, isolierten deren Kern und setzten diesen Zellkern an die Stelle eines Kerns einer Eizelle, die dann von einer Ziege ausgetragen wurde. (APA)

Share if you care.