Neuer Rennwagen für Ralf Schumacher

14. August 2001, 13:39
posten

Williams-BMW setzt ab dem GP von Belgien in Spa auf einen neuen Boliden

München - Ralf Schumachers Formel-1-Team Williams-BMW investiert schon massiv für die kommende Saison. Der dreimalige Saisonsieger erhält beim übernächsten Grand Prix im belgischen Spa-Francorchamps praktisch ein neues Auto, berichtete die Fachzeitschrift "auto, motor und sport" am Mittwoch. Die Form des Chassis werde komplett geändert, hieß es. Insgesamt soll die Neuerung drei Millionen Dollar (3,42 Mill. Euro/47,1 Mio. S) teuer sein.

Mit der neuen Version will Williams bereits Erfahrungen für die Saison 2002 sammeln, in der das britisch-bayrische Team erstmals um den Titel mitfahren will. Die Teams sind bemüht, sehr früh mit den Autos für die kommende Saison zu beginnen, weil nach dem aktuellen Weltmeisterschafts-Ende im Oktober und November Testverbot herrscht. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bei Williams-BMW will man schon jetzt intensiv am Wagen für die nächste Saison arbeiten.

Share if you care.