Tschechien: Polizisten geraten immer öfter mit Gesetz in Konflikt

8. August 2001, 18:29
posten

Vorwurf - Drogenhandel, Erpressung und Betrug

Prag - In Tschechien geraten immer mehr Polizisten mit dem Gesetz in Konflikt. In der ersten Hälfte des laufenden Jahres sei intern gegen 239 Polizisten Anzeige erstattet worden, berichtete die Tageszeitung "Pravo" am Mittwoch. Im ersten Halbjahr 2000 habe diese Zahl noch bei 181 gelegen.

Die Beamten seien unter anderem als Drogenhändler, Erpresser und Versicherungsbetrüger aufgefallen, sagte ein Behördensprecher der Zeitung. Nach Ansicht von Innenminister Stanislav Gross handelt es sich jedoch nicht um einen dramatischen Anstieg. "Nicht die Fälle haben zugenommen, wir kontrollieren einfach besser", sagte der Sozialdemokrat. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.