Gesundheitszustand von Belmondo weiter kritisch

9. August 2001, 12:26
2 Postings

68-Jähriger nach Schlaganfall in Pariser Klinik

Paris - Der Gesundheitszustand des französischen Filmstars Jean-Paul Belmondo gibt weiterhin Anlass zu Besorgnis. Der 68-Jährige wird weiterhin in der Pariser Spezialklinik behandelt, in die er nach einem Schlaganfall eingeliefert worden war. Die Ärzte bezeichneten seinen Zustand als "ernst", eine stationäre Behandlung sei erforderlich.

Belmondo liegt im Krankenhaus Saint-Joseph im 14. Pariser Stadtbezirk. Er war am Mittwochvormittag an seinem Urlaubsort auf der Mittelmeerinsel Korsika zusammengebrochen und zunächst in einer Klinik in Bastia behandelt worden.

Belmondo zählt zu den großen Stars des französischen Films. "Bébel", wie ihn die Franzosen nennen, schaffte seinen Durchbruch mit dem Kultfilm "Außer Atem" (1959/1960) von Jean-Luc Godard. In Deutschland wurde er vor allem mit Action-Komödien und Thrillern wie "Der Profi" bekannt. Im Dezember 1999 war Belmondo bei einer Theater-Premiere im westfranzösischen Brest zusammengebrochen, hatte sich nach ein paar Tagen aber wieder erholt. (APA)

Share if you care.