die katzenschleuder

15. August 2001, 09:31
posten
ehrlich gesagt: schon das moorhuhn-jagen am pc war nicht wirklich pc. aber immerhin: die vogerln waren ordentlich verfremdet und wirklich blutrünstig war die ganze gschicht wirklich nicht aufbereitet. doch die moorhuhn-jagd war ein reiner lercherl-flatus verglichen mit dem, was da jetzt im internet geboten wird: das katzenschleudern. mit der linken mouse-taste kann die spannung des katapultes erhöht werden - lässt man sie los, die taste, können die vorbeistreunenden kätzchen weg katapultiert werden. haben sie glück, die schnurrer, landen sie in einem tor. haben sie pech, zerditschen sie an der mauer und hinterlassen dort grausige blutflecken. zugegeben: wenn jemand wie ich mit einer zünftigen katzen-allergie gestraft ist, kann man schon ein durchaus zwiespältiges vehältnis zu den wohnzimmertigern haben. aber das ist nun wirklich um ein paar etagen zu tief! Übrigens: könnte mir bitte jemand bei gelegenheit eine fiaker-kutschpferd-schleuder programmieren?

NACHLESE
--> lass schrödern, kumpel
--> peter pan - 47-jährig
--> die erleuchtung
--> fremde fantasien
--> der hasen-friedhof
--> popup-endlosschleife
--> schwammerls einsamkeit
--> "captain pecker" gefunden!
--> sexy bremsspur
--> hilfe für tanja
--> fies friesierte schaamhaare
--> odin lebt
--> atat
--> "die schmach der deutschen"
--> i tell you what
--> pig-brother
--> the end
--> abersowasvon überhauptnixlustig
--> abendländische kultursuche
--> der zerberus des internet
--> gfrieser-sammlung
-->die "saubermacher"
--> das böse im buch

Netview mit Roman
Die Internet-Kolumne erscheint jeden Mittwoch neu

LINK
Buddies Catapult
Share if you care.