Arbeitslosigkeit in der Schweiz auf Vierjahreshoch

8. August 2001, 10:56
posten
Mit einem Anstieg der Arbeitslosenquote von 1,6 auf 1,7 Prozent hat die Arbeitslosigkeit in der Schweiz erstmals seit 1996 im Sommermonat Juli wieder zugenommen, wie Jean-Luc Nordmann, Leiter der Direktion Arbeit im Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) am Mittwoch sagte. Der Anstieg liege aber im Rahmen der Erwartungen.

Saisonale Einflüsse drückten die Arbeitslosenzahlen leicht nach oben. Schüler und Studenten drängen im Juli traditionell auf den Arbeitsmarkt. Saisonbereinigt nahm die Zahl der Personen ohne Arbeit um 597 auf 64.310 Personen zu. (APA)

Share if you care.