Graf-Konkurrentin Dos Santos wegen Dopings gesperrt

8. August 2001, 14:35
1 Posting

Der Brasilianerin droht nun eine lebenslange Sperre

Edmonton - Die Brasilianerin Fabiane dos Santos ist beim Grand Prix I-Meeting von Rio de Janeiro am 6. Mai bei einer Doping-Kontrolle positiv auf das verbotene Testosteron getestet worden. Dies teilte der internationale Leichtathletik-Weltverband (IAAF) in Edmonton mit. Dos Santos ist damit für die Weltmeisterschaften in Edmonton gesperrt.

Die 25-Jährige zählte zu den großen Favoritinnen beim 800-m-Titelkampf und galt als eine der Hauptkonkurrentinnen für Österreichs 800-m-Läuferin Stephanie Graf. Dos Santos hatte Graf am 22. Juli in London die einzige Freiluft-Niederlage der Saison zugefügt. Da sie bereits einmal gesperrt war, droht ihr nun eine lebenslange Sperre. Die B-Probe bestätigte das Ergebnis der A-Probe. (APA)

Share if you care.