Bad Bleiberg nach 4:1 in Lustenau weiter auf Titelkurs

8. August 2001, 11:04
posten

Aufsteiger FC Lustenau kam kaum zu einer Torchance

Bad Bleiberg befindet sich weiter voll auf Titelkurs. Die Kärntner kamen auswärts gegen den FC Lustenau zu einem 4:1-Sieg und feierten damit im siebenten Spiel bei einem Remis den sechsten Sieg. In der ersten Hälfte traten die Gäste im Stile einer Meistermannschaft auf, ließen keine Chancen der Lustenauer zu und verwerteten dafür durch Clavasquin (2.), Bleyer (27.) und Pavon (33.) nahezu jede ihrer Einschuss-Möglichkeiten. Durch den Anschlusstreffer von Zeller (51.) schien noch einmal Spannung in die Partie zu kommen, aber Bradaric beendete mit einem verwerteten Elfmeter (76.) alle Hoffnungen der Hausherren auf einen Punktgewinn. (APA)

  • FC Lustenau - Bad Bleiberg 1:4 (0:3)
    Stadion an der Holzstraße, 1.200 Zuschauer, Schiedsrichter Schuiki.

    Torfolge: 0:1 ( 2.) Clavasquin 0:2 (27.) Bleyer 0:3 (33.) Pavon 1:3 (51.) Zeller (Freistoß) 1:4 (76.) Bradaric (Elfer)

    Gelbe Karten: Nachbaur, Hütter bzw. keine

    Share if you care.