Ryanair mit Niedrigpreisstrategie erfolgreich

7. August 2001, 13:12
posten
Dublin - Der Vorsteuergewinn der Ryanair Holdings plc, Dublin, ist im ersten Quartal (30. Juni) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21 Prozent auf 27,4 Mill. Euro (27,4 Mill. Euro/377 Mill. S) gestiegen. Die irische Fluggesellschaft führte das Ergebnis am Dienstag bei Vorlage der Erstquartalszahlen auf ihre erfolgreich implementierte Niedrigpreisstrategie zurück. So seien die Passagierzahlen gestiegen, die Einrichtung zusätzlicher Flugrouten habe sich gelohnt und neue Technik habe das Wachstum beschleunigt. Der Umsatz wuchs um 31 Prozent auf 150,8 (115,0) Mill. Euro. Im zweiten Quartal rechnet Ryanair mit einem Wachstum des Passagieraufkommens um 25 Prozent. (APA/vwd)
Share if you care.