Algerien: Islamisten schüren Klima des Terrors

7. August 2001, 11:22
posten

Vier Hirten grausam getötet - Sicherheitskräfte durchkämmen Berggebiet

Algier - Bewaffnete Islamisten haben in Algerien vier Schäfern die Kehlen durchgeschnitten und deren Herden in ihre Gewalt gebracht. Dies berichteten am Dienstag Zeitungen in der Hauptstadt Algier unter Berufung auf Informationen der Sicherheitskräfte.

Nach den Berichten wurden die Hirten vergangenen Samstag in den Bergen bei Mascara etwa 380 Kilometer westlich von Algier ermordet. Starke Sicherheitskräfte durchkämmten jetzt das Gebiet, um die islamistische Gruppe auszuschalten, die in der Region ein Klima des Terrors schüre. (APA/dpa)

Share if you care.