Nutzung von Online-Spielen steigt

7. August 2001, 11:08
posten

Zahl der Gambler seit Jänner verdoppelt

Spiele im Internet erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wie das Marktforschungsunternehmen NetValue mitteilte, stieg in den vergangenen sechs Monaten das Interesse an Spielen über das Netzprotokoll TCP/IP deutlich. In Deutschland trafen sich im Juni rund 576.000 Menschen zu Online-Spielen vom heimischen Computer aus, das waren mehr als doppelt so viele wie noch im Jänner.

Die neue Online-Spielfreude spiegelt sich auch in der steigenden Menge an aus dem Internet heruntergeladenen Spiele-Anwendungen. Die Online-Gamer sind den Angaben zufolge überwiegend 15 bis 24 Jahre alt, männlich und Schüler oder Studenten. Dabei ist jeder zweite Online-Gamer Kunde von T-Online, fast 22 Prozent kamen von AOL. (APA/AP)

Share if you care.