Gleinalmtunnel wieder ohne Behinderung befahrbar

7. August 2001, 10:05
posten

Gerichtlichen Kommissionierung und Aufräumungsarbeiten abgeschlossen

Graz - Der Gleinalmtunnel der A 9 (Pyhrnautobahn), der nach dem Feuerunfall Montagnachmittag gesperrt werden musste, ist seit Dienstag, 6.00 Uhr, wieder in beide Richtungen ohne Behinderungen befahrbar. Wie die Autobahngendarmerie mitteilte, seien nach der gerichtlichen Kommissionierung die Aufräumungsarbeiten in der Nacht abgeschlossen worden.

Bei der Brandkatastrophe im Gleinalmtunnel waren fünf niederländische Urlauber ums Leben gekommen und weitere vier Personen schwer verletzt worden. Der Unfall hatte sich am Montag um 15.20 Uhr ereignet, seither war der Tunnel unpassierbar gewesen. Der Verkehr musste über die Brucker Schnellstraße umgeleitet werden. (APA)

Share if you care.