Unternehmen zahlen Entschädigung für Emissionen

6. August 2001, 14:44
posten
Tokio - Nach zwölfjährigem Streit haben zehn Unternehmen in der japanischen Stadt Nagoya Entschädigungszahlungen für Anwohner zugestimmt, die sich von den Emissionen der Fabriken in ihrer Gesundheit stark beeinträchtigt fühlten. Die 260 Kläger sollen laut der außergerichtlichen Einigung vom Montag rund 1,5 Milliarden Yen (13,76 Mill. Euro/189 Mill. S) erhalten. Sie hatten geltend gemacht, Abgase der Fabriken hätten Asthma und andere Krankheiten hervorgerufen.

In einer weiteren Einigung sagte die Regierung nach Angaben eines Klägeranwalts zu, verkehrsreduzierende Maßnahmen auf einer Autobahn in der Stadt rund 270 Kilometer westlich von Tokio zu prüfen. Auch die Autoabgase wurden für gesundheitliche Beschwerden verantwortlich gemacht. (APA/AP)

Share if you care.